Gira G1 mit WLAN und 22 Sprachen

Mit dem Release 2 lässt sich der Gira G1 nun auch drahtlos über WLAN an die Gebäudetechnik anbinden – ganz wie es die Situation erfordert. (Bild: Gira)

Der Gira G1 ist dem Fachhandwerk bereits als die kompakte, leistungsstarke und vielseitig nutzbare Bedienzentrale für das KNX-System bekannt. Über das hervorragende Multitouch-Display mit einer Auflösung von 480 × 800 Pixel lassen sich alle Funktionen komfortabel per Fingertipp oder Geste steuern. Realisiert werden sie über IP. Mit dem Release 2 lässt sich der Gira G1 nun auch drahtlos über WLAN an die Gebäudetechnik anbinden – ganz wie es die Situation erfordert.

weiterlesen ...



Gestörtes WLAN macht Menschen-Zählen einfach

Zum Ermitteln der Menschenzahl an einem bestimmten Ort eignen sich am besten WLAN-Signale, die durch die Bewegung der Körper gestört werden. Forscher der University of California haben auf diese Weise erstmals verlässliche Zählergebnisse sowohl in Gebäuden als auch in der Stadt erzielt.

Zum Ermitteln der Menschenzahl an einem bestimmten Ort eignen sich am besten WLAN-Signale, die durch die Bewegung der Körper gestört werden. Forscher der University of California haben auf diese Weise erstmals verlässliche Zählergebnisse sowohl in Gebäuden als auch in der Stadt erzielt. „Es geht hier hauptsächlich darum, Menschen in Bewegung zu zählen. Das ist eine Herausforderung", sagt Informatikprofessor Yasamin Mostofi.

weiterlesen ...

Loytec erhöht die Konnektivität seiner Geräte

Loytec, der Spezialist in Sachen Gebäudeautomation ergänzt seine Geräte um einige neue wirkungsvolle Funktionen. Im Bild der L-INX Automation Server.

Loytec, der Spezialist in Sachen Gebäudeautomation ergänzt seine Geräte um einige neue wirkungsvolle Funktionen. So unterstützen einige Geräte von nun an die Anbindung an EnOcean sowie an WLAN und MESH Netzwerke und bieten zudem zwei Ethernet Ports die nun auch in unterschiedliche Netzwerke konfiguriert werden können.

weiterlesen ...

Der Alleskönner – Eine pfiffige Lösung

Die WT 20141 Wanddose hat einen abschaltbaren eingebauten Accesspoint der auf Wunsch jedes Zimmer lückenlos mit WLAN versorgt. WT 20141 kann auch direkt an einem PC angeschlossen werden und die Strahlung kann außerdem mit einem Handgriff abgeschaltet werden.

Vor allem Hoteliers und Besitzer größerer Häuser können ein Lied davon singen. Um in allen Winkeln des Gebäudes ein ausreichend stabiles WLAN-Signal und einen störungsfreien Empfang zu gewährleisten sind aufwendige Verkabelungen und teure Zusatzgeräte notwendig. Das Oberstdorfer Unternehmen KiMa Tec, präsentiert mit dem Accesspoint WT 20141 seine Lösung für dieses Problem.

weiterlesen ...

Havells Sylvania und Lifx – Traumpaar In Farbe

Lifx – mit Havells Sylvania als Vertriebspartner – erfindet die Glühbirne neu: genauer gesagt, eine WLAN-fähige, energieeffiziente Multifarb-LED-Lampe, die mit einem Smartphone gesteuert werden kann. (Quelle: Havells Sylvania)

Havells Sylvania hat sich mit dem Internet-Senkrechtstarter Lifx zusammengeschlossen, um eine bahnbrechend neue Lichttechnik anzubieten. Lifx – mit Havells Sylvania als Vertriebspartner – erfindet die Glühbirne neu: genauer gesagt, eine WLAN-fähige, energieeffiziente Multifarb-LED-Lampe, die mit einem Smartphone gesteuert werden kann.

weiterlesen ...

Stromverbraucher über Internetverbindung steuern

„Habe ich zu Hause alle Geräte ausgeschaltet?" Diese Frage lässt viele Urlauber verzweifeln. Das ELV-Elektronikversandhaus liefert mit der WLAN-fähigen IP-Steckdosenleiste eine komfortable Lösung. Alle mit ihr verbundenen Stromverbraucher lassen sich über eine Internetverbindung aus der Ferne steuern. Der Nutzer kann die angeschlossenen Geräte unkompliziert über Smartphone, PC oder Laptop jederzeit und von überall an- und ausschalten. Dank der WLAN-Anbindung lässt sich die IP-Steckdosenleiste überall im Haus postieren: Die Funkverbindung zum Router macht es möglich.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren