Perfektes Zusammenspiel von Tages- und Kunstlicht im Landtag von Baden-Württemberg

Den vorher tageslichtlosen Plenarsaal überspannt jetzt eine Lichtdecke, die Tageslicht, LED-Licht oder einen Mix aus beidem bereitstellt. (Bild: Marcus Ebener)

Für die denkmalgerechte Sanierung des Landtags von Baden-Württemberg ist das Berliner Büro Staab Architekten beim Deutschen Architekturpreis 2017 ausgezeichnet worden. Wesentlichen Anteil an der Juryentscheidung hatte die Umsetzung einer integralen Tages- und Kunstlichtlösung für den vorher vom natürlichen Licht abgeschnittenen Plenarsaal. Realisiert haben die Architekten das Projekt gemeinsam mit dem Lichtplanungsbüro Licht Kunst Licht. HighTech-Lichttechnik für den Plenarsaal und die Büros des Landtags lieferte unter anderem Trilux.

weiterlesen ...

Präzisionsprofile im Havenhuis

Für das neue Verwaltungsgebäude der Hafenbehörde in Antwerpen haben Zaha Hadid Architects auf eine denkmalgeschützte ehemalige Feuerwache einen expressiven Baukörper mit facettierter Fassade aufgesetzt. Kreativ und präzise beantwortet eine deckenintegrierte Beleuchtung die Abwesenheit rechter Winkel. Lichttechnisches Herz der Sonderlösung sind LED Light Engines und LED-Driver von Tridonic. (Quelle: Tridonic)

Diamant oder Schiffsrumpf? Für das neue Verwaltungsgebäude der Hafenbehörde in Antwerpen haben Zaha Hadid Architects auf eine denkmalgeschützte ehemalige Feuerwache einen expressiven Baukörper mit facettierter Fassade aufgesetzt. Kreativ und präzise beantwortet eine deckenintegrierte Beleuchtung die Abwesenheit rechter Winkel. Lichttechnisches Herz der Sonderlösung sind LED Light Engines und LED-Driver von Tridonic.

weiterlesen ...

LKD bringt immer schönes Wetter ins Büro, in die Werkstatt oder in der Kantine

Die Lichtdecke kann mit verschiedenen Standard-Einlegedeckensystemen hergestellt werden oder sie wird als Einzeldecke ausgeführt. (Bild: LKD)

Unser Klima spielt verrückt, einmal ist es schön, dann wieder nebelig, grau, diesig – da kommt es nicht von ungefähr, dass dies die Stimmung von vielen Menschen drückt und damit auch die Arbeitsleistung geschwächt wird. Ein echtes Rezept dagegen gibt es keines, aber mit freundlich gestalteten Arbeitsplätzen kann man sehr positiv darauf einwirken.

weiterlesen ...


Power-Days: Schwerpunkte und Rahmenprogramm

Neben dem herausragenden und innovativen Angebot der Aussteller gibt es 2017 wieder ein pulsierendes Rahmenprogramm im Power-Days-Forum. (Bild: Reed Exhibitions / Andreas Kolarik)

Neben dem herausragenden und innovativen Angebot der Aussteller gibt es 2017 wieder ein pulsierendes Rahmenprogramm im Power-Days-Forum. Eines der Highlights wird die hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion am Mittwoch, 15. März, um 16 Uhr zum Thema »Strom, der Primär-Energieträger der Zukunft« sein. Es diskutieren Ing. Josef Witke, Bundesinnungsmeister der Elektro- und Alarmanlagentechnik sowie Kommunikationselektronik, DI Heimo Aichmaier, Geschäftsführer Austrian Mobile Power, und Ing. Mag Horst Ebner, Vorstandsdirektor Salzburg AG.

weiterlesen ...


Tatsächlich Balsam für die Augen?

Anwender, Planer und Architekten waren Anfang Juni zu Gast im Joanneum Research in Weiz – ihnen wurde klar kommuniziert: Die EcoCan-Lösungen entsprechen der EN 12461, weisen deutlich höhere Werte bei den Sehaufgaben auf und reduzieren die Investitionskosten, da nur ein Teil der Leuchten erforderlich sind.

Wir waren dabei, als EcoCan seine ersten Leuchten der Öffentlichkeit präsentierte. „Sind derartig große Würfe überhaupt noch möglich?“, fragte ich mich und machte mich von Korneuburg bei Wien auf den Weg in Richtung Steiermark, um ein steirisches Startup zu besuchen, deren Gründer behaupten, die Lichttechnik revolutionieren zu wollen. Die Reise war nicht umsonst.

weiterlesen ...

Neues Verfahren für Herstellung optischer Geräte

Für die Herstellung der nächsten Generation optischer Geräte wie Solarpanelen, LEDs sowie Transistoren werden dreidimensionale Bilder benötigt, die zeigen, wie das Licht im Nanobereich mit diesen Objekten interagiert.

Für die Herstellung der nächsten Generation optischer Geräte wie Solarpanelen, LEDs sowie Transistoren werden dreidimensionale Bilder benötigt, die zeigen, wie das Licht im Nanobereich mit diesen Objekten interagiert. Traditionelle bildgebende Verfahren stehen hier vor einem Problem: Je kleiner ein Objekt ist, desto geringer ist auch die dreidimensionale Auflösung.

weiterlesen ...

Esylux Sicherheitsbeleuchtung – wegweisende Lebensretter

Die »High Cover«-Variante der SLX-Serie ist äußerst widerstandsfähig. (Bildquelle: Esylux Deutschland GmbH)

Mit der SLX/ELX-Serie erneuert und vervollständigt der Hersteller Esylux nicht nur sein Produktportfolio im Bereich der Einzelbatterie-Rettungswegeleuchten, er setzt auch ganz neue Akzente. Ein ebenso flexibles wie einfaches Aufbaukonzept erlaubt Planern, Installateuren und Endanwendern die freie Wahl aus mehreren Kombinationen, stellt das passende Design für jede Anwendung zur Verfügung und erleichtert in erheblichem Maße Montage und Wartung.

weiterlesen ...

Omega startet mit Toshiba LED-Lichttechnik in Österreich durch

Der heimische IT-Großhändler Omega erweitert sein Sortiment um die innovative LED Lichttechnik von Toshiba Lighting Systems. (Quelle: Toshiba)

Der heimische IT-Großhändler Omega erweitert sein Sortiment um die innovative LED Lichttechnik von Toshiba Lighting Systems. Toshiba ist ein weltweit agierendes Hightech-Unternehmen. In Japan kann Toshiba auf eine über 120-Jährige Erfahrung in der Beleuchtungstechnik blicken. Seit 2010 bietet Toshiba Geschäfts- und Privatkunden effiziente LED-Beleuchtungslösungen und Leuchtmittel an.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren