Bosch besucht junge Techniker an der HTL Weiz

Im Rahmen ihres HTL-Diplomarbeitsprojekts entwickeln Konrad Langmann (l.) und Jakob Kochauf (2.v.r.) eine neuartige Putzmaschine für Kürbiskernproben. Weiters im Bild (v. l.): Carina Palenik, Msc (Personalmarketing Bosch Österreich), DI August Weingartner (HTL-Professor und Projektbetreuer), Mag. Angelika Kiessling (Leiterin Unternehmenskommunikation Bosch Österreich), DI Alexander Liess (Niederlassungsleiter Bosch Gebäudesicherheit) und DI Manfred Fuchs (Abteilungsvorstand Maschinenbau HTL Weiz). (Fotocredit: Robert Bosch AG)

Am 6. November 2017 und somit drei Tage vor dem internationalen Tag der Erfinder besuchte eine Delegation der Robert Bosch AG die rund 100 Schüler der 5. Klassen an der HTL Weiz, um sich mit ihnen über ihre Karrierepläne und erfolgreiche Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben nach der Matura auszutauschen. Im Fokus standen auch die hohe Bedeutung des Zusammenwirkens von Lehre und Praxis sowie Informationen zur Teilnahme am Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich.

weiterlesen ...

Elfte Ausgabe des »HTL-Oscars«

Eine Teilnahme am Technik fürs Leben-Preis von Bosch gilt für HTL-Maturantinnen und -Maturanten als Karrieresprungbrett. Die Anmeldephase für den HTL-Abschlussjahrgang 2017/18 läuft noch bis 30. November 2017. (Fotocredit: Robert Bosch AG/Christian Husar)

Österreichs Nachwuchstechniker im HTL-Abschlussjahrgang 2018 haben noch bis zum 30. November 2017 die Möglichkeit, ihre HTL-Diplomarbeitsprojekte zum elften Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe Österreich anzumelden. Die Technik-Talente hinter den künftigen Siegerprojekten werden mit der Auszeichnung und einem sechsmonatigen Praktikum bei Bosch auf einem idealen Sprungbrett in die Berufswelt starten.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren