€ 25 Mio. für erneuerbare Energie in Kärnten

Die Energiezukunft ist grün, digital und elektrisch! Bild: Fotolia

Die Kelag investiert in den kommenden drei Jahren rund € 25 Mio. in die „Initiative Energiezukunft Kärnten“, um den Umstieg der Kunden auf innovative, energieeffiziente und grüne Produkte und Anwendungen zu forcieren und um den Breitband-Ausbau voran zu treiben. Dieses Geld wird zusätzlich zu den bereits geplanten Wachstums- und Innovationsinvestitionen bereitgestellt.

weiterlesen ...


13 Windräder liefern Strom für 21.000 Haushalte

Renate Göštschl, Landeshauptmann-Stellvertreter und EigentŸümervertreter Michael Schickhofer, Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Bundesrat Ernst Gšödl (Vertretung von Landeshauptmann Hermann SchŸützenhšöfer), Martin Graf (Vorstandsdirektor Energie Steiermark). Gemeinsam eršöffnen sie den Windpark Handalm. Bild: Energie Steiermark

An der steirisch-kärntnerischen Grenze hat die Energie Steiermark mit einer Investitionssumme von 58 Millionen Euro insgesamt 13 Windräder errichtet, die ab sofort grünen Strom für 21.000 Haushalte liefern. Die Planungen dafür haben bereits 2011 begonnen, von 2013 bis 2015 wurde ein umfassendes UVP-Verfahren abgewickelt, die Bauzeit selbst betrug 17 Monate.

weiterlesen ...

Das 100. Windrad der Steiermark

58 Millionen Euro Investition - 13 neue Windräder auf der Handalm errichtet. Bild: Fotolia

An der steirisch-kärntnerischen Grenze hat die Energie Steiermark mit einer Investitionssumme von 58 Millionen Euro insgesamt 13 Windräder errichtet, die ab sofort grünen Strom für 21.000 Haushalte liefern. Die Planungen dafür haben bereits 2011 begonnen, von 2013 bis 2015 wurde ein umfassendes UVP-Verfahren abgewickelt, die Bauzeit selbst betrug 17 Monate.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren