Rege Bautätigkeiten bei GFI

Bauherr Egon Arnold, GFI Niederlassungsleiter Thomas Anselmi (mitte) und Bürgermeister Christian Natter beim Spatenstich zum »Businesspark  Bregenzer  Ache«.

Der offizielle Spatenstich für den Baubeginn des »Businesspark Bregenzer Ache« in Wolfurt (Vlbg.), in dem GFI einen großen Anteil an Fläche beziehen wird, fand am 12. Dezember 2014 statt. Der Wolfurter Bürgermeister Christian Natter, Bauherr Egon Arnold und GFI Wolfurt Niederlassungsleiter Thomas Anselmi freuten sich über den Startschuss für das hochwertige Bauprojekt. Auch die Tiroler Niederlassung in Innsbruck soll ab Februar des nächsten Jahres um fast die Hälfte ausgebaut werden.

weiterlesen ...



Klares Bekenntnis zum Standort Deutschland

Die offen gestaltete Empfangshalle des neuen Kunden- und Schulungszentrums (rechts) aus Richtung Gustav-Heinemann- Brücke (»Nordbrücke«) gesehen. Das grün gehaltene Quadrat bildet den künftigen Haupteingang, das »Tor zu Wago«. Links zu sehen ist das bereits bestehende Verwaltungsgebäude, in dem bislang der Empfang angesiedelt ist. (Grafik: Plenge + Plenge)

Die Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG plant am Stammsitz in Minden eine der größten Bauinvestitionen der vergangenen Jahrzehnte: Für ein Volumen von mehr als 20 Millionen Euro wird an der Hansastraße ein modernes Kunden- und Schulungszentrum entstehen. Der aus zwei jeweils fünfgeschossigen Büroeinheiten und einem flachen Vorbau bestehende Komplex, mit einer Gesamtfläche von rund 13.000 Quadratmetern, soll Platz für etwa 250 Büroarbeitsplätze bieten.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren