Trilux-Lichtlösungen sind Klassenprimus

 

Im Dezember 2016 ist die Polytechnische Schule Kufstein an ihren neuen Standort umgezogen. Seither profitieren Schüler und Lehrer von einem modernen Neubau. Zur Ausstattung gehören auch energieeffiziente, innovative Lichtlösungen von Trilux.


Große Panoramafenster, helle Klassenräume, die sich wahlweise zu Aufenthaltsbereichen hin öffnen lassen, interaktive digitale Tafeln, individuell gestaltete Pausenbereiche und ein freundliches, einladendes Farbkonzept in Weiß und Grün: Mit dem neuen Schulgebäude der Polytechnischen Schule (PTS) Kufstein ist ein Ort entstanden, der zu Neugierde, Wissensdrang und hellwachem Lernen einlädt.

In den Klassenräumen kommt das kompakte LED-Einbaudownlight Amatris zum Einsatz, das sich dank seiner reduzierten Bauform und dem weißen Reflektor harmonisch in die Umgebung sowie die Raumarchitektur einfügt. (Bild: Trilux)Baubeginn für den ca. 7.000 Quadratmeter umfassenden Neubau, der in Niedrigenergiebauweise nach den neuesten Standards errichtet und mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet wurde, war im Oktober 2015. Die Fertigstellung erfolgte im November 2016. Im Dezember zogen die rund 100 Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkörper schließlich am neuen Standort am Fischergries ein.

Die Firma ECK Installationen Kufstein installierte an die 500 Leuchten im Gebäude. (Bild: Trilux)Zur Ausstattung gehören auch energieeffiziente, innovative Lösungen von Trilux. Im Detail installierte die Firma ECK Installationen Kufstein an die 500 Leuchten im Gebäude. In den Klassenräumen kommt beispielsweise das kompakte LED-Einbaudownlight Amatris zum Einsatz, das sich dank seiner reduzierten Bauform und dem weißen Reflektor harmonisch in die Umgebung sowie die Raumarchitektur einfügt. Die Werkstätten für Metall, Holz und Mechatronik wurden mit der E-Line LED ausgestattet. Dort spendet das Lichtband dank der UGR<19 Optik blendfreies Licht, das den Schülern optimale Lernbedingungen bietet. Dank Schutzart IP54 können auch Staub und Spritzwasser der E-Line LED nichts anhaben – ein wichtiges Kriterium für den Einsatz in Werkräumen. Darüber hinaus wurden die Wasch- und Toilettenräume der Schule mit den Trilux-Downlights Amatris ausgerüstet. In Fluren, Aufenthaltsräumen und repräsentativen Bereichen der Schule sorgt außerdem die Wand- und Deckenleuchte Polaron IQ LED für eine effektvolle Beleuchtung. „Dadurch, dass wir die Polaron IQ LED als Halbeinbauvariante installiert haben, ist es gelungen, einen interessanten Hell-Dunkel-Effekt an die Decken zu bringen. Dieser sorgt für eine spannende Lichtatmosphäre im Gebäude“, erklärt Martin Unterpertinger, Projektleiter bei ECK Installation, das Lichtkonzept. Verstärkt wird diese Wirkung durch die versetzte, nicht lineare, Montage der Leuchten.

Bilder: Trilux

Nach oben