GFI sorgt mit neuer Systemlösung für höheren Kundennutzen

 

GFI entwickelt sich von einem Elektrogroßhändler zu einem Beschaffungs- und Dienstleistungsunternehmen. Mit der Neueinführung des neuen GFI-Webshops in neuem Design und mit optimierten Funktionalitäten werden Anfragen und Bestellungen auf jeder Baustelle und in jeder Baubesprechung zu einem zeitsparenden und einfachen Einkaufserlebnis.


Der neue GFI-Webshop basiert auf umfangreichen und intensiven Benutzertests, um entsprechend der Kundenbedürfnisse die gesamte Navigation, als auch die Prozesse für die Kunden zu optimieren. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht dem Kunden ein leichtes und übersichtliches Navigieren um »schneller ans Ziel zu kommen«.

GFI hat für dieses Projekt in ein internationales Expertennetzwerk mit professionellem Know-How investiert, das die traditionellen Features des ursprünglichen GFI Webportals optimal in die neue digitale Welt integriert hat. Besonders hervorzuheben ist die Zusammenführung der Artikeldatenbank des Webshops mit dem neuen ERP-System, das bereits im Vorfeld implementiert wurde. Der Kunde hat damit den Überblick über die gesamte Kaufhistorie, d.h. alle bisherigen Aufträge, Angebote und Rechnungen sind direkt über den Webshop einsehbar. Das bewährte Anlegen einer eigenen Favoritenliste wurde übernommen und verbessert für Kunden integriert. „Die Verknüpfung der beiden Systeme ist eine einzigartige Systemlösung und bietet einen großen Vorteil für unsere Kunden. Es ist daher jetzt noch einfacher mit GFI Geschäfte zu machen!“, erläutert Hannes Rechling, Geschäftsführer GFI Österreich.

GFI ist Teil der Solar-Gruppe, eines der größten e-Business-Unternehmen in den Skandinavischen Ländern. Mit dem neuen Webshop ist auch in Österreich der Grundstein für ein zeitgemäßes digitales Auftreten gelegt. Neben der Weiterentwicklung des E-Business-Bereichs bleibt der traditionelle persönliche Kundenkontakt das wichtigste Fundament der GFI. Ziel ist es, Probleme der Kunden frühzeitig zu identifizieren, individuelle Kundenbedürfnisse zu erkennen und perfekte Lösungen dafür anbieten zu können.

Im Zuge des Webshop-Relaunchs wird auch die interne Ausrichtung von GFI, mit 6 Niederlassungen in Österreich, flexibler und effizienter. Die Aufteilung in die zwei Hauptregionen »Ost« und »West« ermöglicht eine niederlassungsübergreifende Kundenbetreuung und -servicierung. Der Kunde profitiert damit von einem österreichweiten, flächendeckenden Produkt- und Artikelportfolio, höchster Qualität und Serviceflexibilität.

„Der GFI-Familie ist es ein großes Anliegen, dass sich unsere Kunden bei uns gut aufgehoben fühlen und wir durch unsere Kombination aus Ressourcen, Wissen und Menschen auch zum Wettbewerbsvorteil unserer Kunden entscheidend beitragen können“, betont Hannes Rechling, Geschäftsführer GFI Österreich.

Bild: GFI

Nach oben