So geht Hausbau!

Es muss nicht immer eine ausgestochene Haustechnik sein, um gute Wirkungen zu erzielen. (Bild: easyTherm)

Es muss nicht immer eine ausgestochene Haustechnik sein, um gute Wirkungen zu erzielen. Das richtige Augenmaß und eine Paarung aus Erfahrung und Offenheit für neue Systeme erzielen die wichtigsten Faktoren für das Wohnen: Behaglichkeit und geringe Kosten. Wie kann so eine Lösung aussehen?

weiterlesen ...

EVN baut Netzinfrastruktur aus

 Rund 100 Millionen Euro, fließen in den Ausbau der erneuerbaren Energie. Bild: Fotolia

Rund 300 Millionen Euro wird die EVN 2018 in Niederösterreich zur Modernisierung und zum Ausbau des Stromleitungsnetzes, zum Ausbau erneuerbarer Energien und zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung aufwenden. Einen Betrag in ähnlich gleicher Höhe will der Landesenergieversorger auch in den nächsten Geschäftsperioden jedes Jahr in Projekte zwischen Enns und Leitha investieren. Das kündigt EVN-Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz an.

weiterlesen ...

ZAMG setzte auf maximale Rechenleistung

Die bisher gespeicherten Daten betragen rund fünf Petabyte, ein Petabyte sind umgerechnet 250 Milliarden Schreibmaschinenseiten. Bild: Fotolia

Unzählige Faktoren bestimmen die Wettervorhersage. Für deren statistische Auswertung setzt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien auf maximale Rechenleistung von bis zu 550 Tera Flops. Das entspricht in etwa der Rechenleistung von 6.000 handelsüblichen Rechnern. Diese Wetterberechnung der Superlative wird durch den neuen Supercomputer und innovative Technologien ermöglicht.

weiterlesen ...

Software analysiert Stromnetz

Friedrich Kupzog (links) vom Austrian Institute of Technology und Andreas Lugmaier von Siemens Österreich sind die Siemens Erfinder des Jahres. Bild: Siemens AG

Wenn in Zukunft viele Gebäude und Elektroautos gleichzeitig Stromverbraucher und -einspeiser sind, muss das Niederspannungsnetz, darauf optimal ausgerichtet sein. Um diese Herausforderung zu meistern, forscht Siemens gemeinsam mit Partnern in der Seestadt Aspern an Technologien für die Energiezukunft von Städten und zeigt, wie Städte der Zukunft klimafreundlich und kosteneffizient funktionieren können.

weiterlesen ...

LED-Driver für die Sonderleuchten im Ulmer Münster

Das Planungsbüro Bamberger hat für Ulmer Münster eine neue Beleuchtung entwickelt. Ein wichtiger Baustein in dieser eleganten Lösung sind LED-Driver von Tridonic. (Foto: bildhübsche fotografie, Andreas Körner, Stuttgart)

Das Ulmer Münster hat mit 161,53 Metern den höchsten Kirchturm der Welt und seine Innenräume warten mit riesigen Dimensionen auf. Das Planungsbüro Bamberger hat für diese erhabene Kulisse eine neue Beleuchtung entwickelt. Die Lichtwirkung ist bemerkenswert präzise und effektiv; die Leuchten selbst halten sich dabei dezent im Hintergrund und lassen der prächtigen Architektur den Vortritt. Ein wichtiger Baustein in dieser eleganten Lösung sind LED-Driver von Tridonic.

weiterlesen ...

Forscher machen Kresse zur Schreibtischlampe

Beleuchtung eines Buches (»Paradise Lost« von John Milton) mit den nanobionischen Licht-emittierenden Pflanzen (zwei 3,5 Wochen alte Brunnenkresse-Pflanzen). Das Buch und die lichtemittierenden Brunnenkressepflanzen wurden vor ein reflektierendes Papier gelegt, um den Einfluss der lichtemittierenden Pflanzen auf die Buchseiten zu erhöhen. (Bild: Seon-Yeong Kwak; web.mit.edu)

Pflanzen, die Licht ausstrahlen, sollen laut Forschern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) herkömmliche Decken-, Steh- und Wandlampen ablösen. Sie haben leuchtende Nanopartikel in die Blätter der Echten Brunnenkresse eingebaut. Die Blätter des ersten Modells spendeten vier Stunden lang genügend Licht zum Lesen eines Buches. Laut MIT-Chemieprofessor Michael Strano sind in naher Zukunft Pflanzen möglich, die einen ganzen Tag lang einen Arbeitsplatz erhellen.

weiterlesen ...

Mit Sicherheit geprüfter Erfolg

eNet Smart Home trägt jetzt die VDE Smart Home Zertifizierung Informationssicherheit. (Bild: Fotolia)

eNet Smart Home ist eine Erfolgsgeschichte durch und durch: Der Remote Fernzugriff trägt jetzt die VDE Smart Home Zertifizierung Informationssicherheit. Auch der gewählte Schulterschluss mit dem Handwerk erweist sich als wegweisend. Seit Start der Kampagne im Sommer 2017 haben sich in Österreich, Deutschland und den Niederlanden mehr als 2500 Fachhandwerksbetriebe auf den Weg gemacht, eNet Smart Home-Service-Partner zu werden.

weiterlesen ...

BVR: Hochkonjunktur in Deutschland hält 2018 an

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) rechnet in seiner neuen Konjunkturprognose damit, dass sich im kommenden Jahr das kräftige Wirtschaftswachstum Deutschlands fortsetzen wird. (Bild: Fotolia)

Berlin (ots) – Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) rechnet in seiner neuen Konjunkturprognose damit, dass sich im kommenden Jahr das kräftige Wirtschaftswachstum Deutschlands fortsetzen wird. „Im Jahr 2018 dürfte das preisbereinigte Bruttoninlandsprodukt um 2,2 Prozent zulegen", schätzt BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin.

weiterlesen ...

Nächste Generation der Panos infinity setzt neue Leistungsmaßstäbe

Die aktuelle Weiterentwicklung der individuell für Zumtobel angepassten Cree-Technologie führt zu richtungsweisenden Verbesserungen des LED-Downlights Panos infinity. (Photo Credits: Zumtobel)

Zumtobel und Cree arbeiten bereits seit 2010 für eine eigens in der Panos infinity-Serie eingesetzten LED-Technologie zusammen. Jetzt ist eine neue Leuchten-Version verfügbar, in der die aktuellste Version der Cree TrueWhite-Technologie zum Einsatz kommt: Diese ist ab Januar 2018 verfügbar und hebt nicht nur die Leuchten-Effizienz in Kombination mit einer exzellenten Farbwiedergabe der Panos infinity auf ein neues Level.

weiterlesen ...

Hager Group übernimmt Energiespeicherspezialisten E3/DC

Von links nach rechts: François Lhomme, Senior Vice President Operations & Engineering Hager Group; Jean Lasserre, Corporate Advanced Engineering & Innovation Director Hager Group; Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender Hager Group; Dr. Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer E3/DC GmbH; Franck Houdebert, Chief Group Human Resources Officer Hager Group. (Bild: obs/Hager Group)

Mit der Akquisition des Energiespeicherspezialisten E3/DC GmbH verfügt die Hager Group jetzt über einen wesentlichen Baustein zukunftsweisender Energieversorgung.

weiterlesen ...

Energiekollektor erzeugt gleichzeitig Strom und Wärmeenergie

3F Solar startet Crowdfunding bei Green Rocket. Bild: Green Rocket

Das Wiener Energieunternehmen 3F Solar hat mit dem Solar One einen der weltweit leistungsstärkste Hybridkollektor. Während herkömmliche Photovoltaik-Module Strom und Solarthermie-Kollektoren Wärme produzieren, kombiniert der patentierte Solar One beide Technologien in nur einem Gerät.

weiterlesen ...

Neue Beleuchtungsanlagen erhellen Dornbirn

Die Zahl der Lichtpunkte konnte gegenüber dem bisherigen Bestand auf die Hälfte reduziert werden. Bild: Thorn Lighting

Die hohe Lichtqualität und die moderne Optik der neuen Beleuchtungsanlage unterstützen den urbanen Charakter unserer erweiterten Fußgängerzone“ erklärte die Dornbirner Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann anlässlich der Eröffnung im Oktober. Die Zumtobel Group hat hier mit Leuchten der Tochtergesellschaft Thorn Lighting und einer flexiblen Lichtsteuerung von Zumtobel Group Services (ZGS) eine Beleuchtungslösung auf dem neuesten Stand der Technik geliefert.

weiterlesen ...

Ledvance-LED-Leuchten – Standard neu definiert

Ledvance erweitert das Bestseller-Portfolio mit neuen Ergänzungen und Produktfamilien. (Bild: Ledvance)

Ledvance erweitert das Bestseller-Portfolio mit neuen Ergänzungen und Produktfamilien: zum Beispiel mit den Top-Typen Damp Proof Compact und Surface Compact IK10, ab sofort verfügbar. Sie sind optimal auf die Anforderungen von Kunden abgestimmt – für täglichen Erfolg.

weiterlesen ...

RGE versorgt die EDV der Spieljochbahn in Fügen/Zillertal

Die RGE GmbH hat die neue Spieljochbahn in Fügen in Zillertal mit USV-Anlagen ausgestattet. Bild: Copyright by Besto ZT GmbH (www.besto.at)

Stromausfälle bzw. Schwankungen in Form von Über- oder Unterspannung kommen gerade in Skigebieten aufgrund von Schaltüberspannungen häufiger vor als angenommen. Dies kann zu Rechnerausfällen, Fehlfunktion bei elektrischen Geräten und zu Datenverlust führen.

weiterlesen ...

Neu bei Züblin: Einzigartige Kombinationen von HF- und PIR-Sensortechnologie jetzt auch als Einbauversion

Neu: Swiss Garde 360 Dualtec Präsenzmelder für die EB-Deckenmontage (Bild: Züblin)

Mit gebündelter Technik kann der Dualtec auf jede Situation angepasst werden. Der Präsenzmelder kombiniert raffiniert die PIR- und HF-Sensorik. Physikalisch reagiert die PIR-Sensorik am empfindlichsten auf tangentiale Bewegungen, während die HF-Sensorik auf frontale Bewegungen am meisten Signal liefert.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren